Notizen: 27.11.2022

by ekrowski
Graffiti Haverkamp/Münster

Die Wochenübersicht für die Wochen 47/48 (20.11. -4.12.)

DatumThemen
20.11.2022Listenaufstellung der Grünen Bremerhaven am 19.11.2022
22.11.2022Ist Bottrop eine Blaupause für Bremerhaven?
23.11.2022Bauen im Bestand; Bremer Modell der GRÜNEN ; Bundesstiftung für Baukultur: Umbau als neues Leitbild ; BLG und die mangelhafte Infrastruktur in Deutschland die A20 ist es nicht!
24.11.2022Blechlawinen in Münster, Verkehrswende muß manchmal auch weh tun ; Bürgerbeteiligung, Partizipation und was hat Petra damit zu tun?
25.11.2022Prequel zur Stadtverordnetenversammlung am 1.12.2022, es ist ermüdend! ;
26.11.2022Nebel und Weihnachtsmarkt ; Klimaaktivisten, Klimanotstand und das BVerfG ; Weltuntergang im Koalitionsvertrag geregelt?
27.11.2022Inhalt:
Sonntagmorgen ; Das neue Gesicht der Klimaproteste ; Was sagen die Grünen dazu; Hamburg bittet nun alle, für den Mist, den sie gebaut haben, aufzukommen ;
28.11.2022Warum die Aktionen der Klimaaktivisten von der Wirtschaft auch positiv gesehen werden; Der Two-Face Effekt der Landespolitik; Hafenkooperation; Nachhaltiger Tourismus und Bremerhaven; Mit dem Fahrrad Geld verdienen ; Soll das Werftquartier den Schlick der Weservertiefung aufnehmen ? ; Warum die Stadtregierung auf Hein Mück wartet!
29.11.2022November Blues; Nachdenken First! ; Neue Stadthalle in Bremerhaven ; Wer rettet die Innenstadt? Bremen/München
30.11.2022SUV ohne Luft;Die CDU und die Einwanderung;Habeck und das Klima; Biodiversität und das Wattenmeer;Klimaaktivisten machen alles richtig; Warmduscher verändern wenig
1.12.2022Najade ; wie würde Bremerhaven wählen) ; Schutz von Radlern nur mit getrennten Fahrstreifen ; Parkplätze für Zweiräder freigeben ; Lieferketten für die Textilindustrie = Menschen und Klimaschutz ; Schafe als Klimaterroristen? ;
1.12.2022-STVVHandnotizen zur StVV am 1.12.2022
2.12.2022Die Schwere der Stadt

Meine Notizen für Sonntag den 27.11.2022

Inhalt:
Sonntagmorgen ; Das neue Gesicht der Klimaproteste ; Was sagen die Grünen dazu? ; Hamburg bittet nun alle, für den Mist, den sie gebaut haben, aufzukommen ;

Sonntagmorgen, Zeitung lesen, FAZ am Sonntag, und die Süddeutsche. Gemütlich!

Es ist ja 1. Advent!

Bei so einem Himmel vor Weihnachten hat meine Mutter immer gesagt: „Die Engel backen“.
Aber, der geneigte Leser ahnt es schon, ich war schon sehr früh sehr skeptisch.
1.Advent!


Kleine Presseschau:


Der Kampf gegen den Klimawandel hat ein neues Gesicht. Der Beitrag ist ohne Paywall!

Der Kampf gegen den Klimawandel hat ein neues Gesicht! L.Neubauer klebt ja bei Lanz fest!
Letzte Generation macht erst mal Pause
via @sz https://t.co/3I2o69fcpP

— ralf ekrowski -@[email protected] (@ralfekrowski) November 27, 2022

L.Neubauer hat ja immer sehr viel Wichtiges zu tun, oder klebt sich bei Lanz am Sessel fest.

Aimée van Baalen ist da schon mehr am Puls der Jugend.
Der Beitrag ist interessant, da der Soziologe Matthias Quent zu den Aktionen eher ein pragmatisches Verhältnis schildert:

Über Jahrzehnte hätten Politik und Industrie Klimaschutzmaßnahmen ausgebremst und verhindert, sagte der Soziologe. Besonders im Verkehrssektor gehe es kaum voran. „Angesichts dessen ist es auch eine Ausrede, wenn man den Aktivisten vorwirft, sie würden dem Klimaschutz schaden, weil sie die Finger in die Wunde legen. Man mag die Aktionen gut finden oder nicht, aber die Verantwortung für die Klimakrise liegt woanders“, so Quent.


Selbst Peter Gauweiler gibt sich eher zurückhaltend

„Der Staat muss gegen die Klimaaktivisten nicht den Hulk geben“

Nur die Grünen, was soll ich dazu sagen,

Nach der Blockade des Hauptstadtflughafens BER wächst die Kritik an den Klimaaktivisten der „Letzten Generation“. Auch die Grünen gehen auf Distanz. Wenn Leute durch solche Blockaden nicht in Urlaub fliegen könnten, sei das nicht akzeptabel, findet Parteichef Omid Nouripour.

Also, machen wir jetzt auf „Ab in den Urlaub“ gesponsert von TUI?
Ich habe es nachgeprüft, und er ist mit seiner Haltung nicht einmal allein.

Wenn die GRÜNEN schon so einen Koalitionsvertrag abgeschlossen haben, Wissing so eine Position verschafften, und dann noch Regierungsverantwortung zu einer Zeit tragen, in der ihnen die Wissenschaft bestätigt, es passiert zu wenig….
zumindest wäre ich bei den Aktionen der „Letzten Generation“ ein wenig kleinlauter.

Denn der LG wird von immer mehr Seiten bestätigt, sie haben recht!
Und die Aktionen bewirken etwas, es wird diskutiert.
Und nicht wenige Juristen halten die Aktionen auch für gerechtfertigt.
Schon vergessen, Brokdorf, G20 und, tja, die Lederjacke hängt jetzt wohl im Schrank, der Sessel der Regierungsverantwortung ist dann doch verlockender.

Ich mache mir erst einmal einen Kaffee, dann gehts ab in die City!
Solange sie noch steht!


Und Hamburg, immer für einen Gag gut:

Ist ein Witz! Erst wollen sie nicht mit #bremerhaven und Wilhelmshaven reden, dann bauen sie Mist,und jetzt sollen alle zahlen. Frechheit!
Streit über die Elbvertiefung: Hamburg fordert nationalen Schlickgipfel https://t.co/M7L7iIuG1T via @derspiegel

— ralf ekrowski -@[email protected] (@ralfekrowski) November 27, 2022

Und der Ruthe fiel mir sofort auf, als ich den Beitrag auf Nord24 gelesen habe, über die“ Grüne Oase in Wulsdorf“, das sog. „Klimaquartier Warringspark“
Wenn keine Klimabilanzierung nach DGNB vorgenommen wurde, mit Kompensation, dann kann wohl niemand ernsthaft über ein Klimaquartier sprechen.
Das ist Beton so weit das Auge reicht, und ärgerlich, dieses Greenwashing.
Klimaneutralität hat eben nicht nur mit Energie zu tun, auch wenn SWB das so sieht. Es hat mit dem Bauen an sich zu tun!
Der gesamte Bau belastet das Klima, bevor auch nur ein Heizungsrohr verlegt wird.

Es zeigt aber auch eins, „Klimaneutral“ wird zum Qualitätsmerkmal, keiner hat mehr Lust als Klimaschädling erkannt zu werden.
Man gibt sich grün!
(Die SPD/CDU/FDP Koalition in Bremerhaven mal ausgenommen, aber die regieren sowieso in einer anderen Dimension.)

"Eine Klima-Bilanz, als wenn man mit der Aida zum Bäcker fahren würde". @twitkalk on fire:https://t.co/udfyOuyclu

— Ralph Ruthe (@ralphruthe) November 27, 2022


Und was passt zu so einer Sonntagsstimmung?

YouTube player

You may also like

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner