7.12. Hogfather; Najade; Neumayerstation;Klimabilanz; die letzten Gedanken eines Seemannes;

by ekrowski

2.12. - 29.12.22

DatumThemenBild
2.12.2022Die Schwere über der Stadt. Gedanken über Bremerhaven
4.12.2022Ich war lange nicht mehr im Kino! Eine Liebesgeschichte
5.12.2022Werftquartier ohne Bürgerbeteiligung; die Klimaaktivisten können sich auf die Wissenschaft berufen
7.12.2022Hogfather; Najade; Neumayerstation;Klimabilanz; die letzten Gedanken eines Seemannes;
8.12.2022You Can’t Stop the Beat! Hairspray im Stadttheater Bremerhaven
9.12.2022Beat Club; so sah ich früher mal aus ; Fahrradstraßen;INSA Umfrage in BHV;Bürgerbeteiligung;
12.12.2022 Spaziergang im Park; SR500; Artemis und Apollo, Vermarktung Weltraum;
Gedanken über Partizipation VIDEO;
14.12.2022Mega Hafen Bremerhaven; Problemviertel; Was bringt das IEK Lehe/Mitte ? VIDEO;Nachhaltigkeit und Marketing
16.12.2022Gutachten WD zum Klimaschutzgesetz ;UBA und beschleunigtes Bauen , BVWP Weservertiefung und A20; Klimawandel und die Auswirkungen auf Bremerhaven;
16.12.2022PM Grüne zum Cityskipper e.V.
19.12.2022Die Ökologische Klasse, warum die Parteien Problem mit der "Letzten Generation" haben; musikalischer Jahrswechsel;
20.12.2022DifU Programm, ist das was für Bremerhaven?; Stadtteilkonferenz -Video-
21.12.2022Wie würde eine KI Bremerhaven regieren?
24.12.2022Ein frohes Weihnachtsfest!
27.12.2022Wie geht es den Urbanista Projekten? VIDEO
29.12.2022Zwischen den Jahren!

Meine Notizen für den 7.12.2022

Der Nikolaus war gestern, wie es sich für Bremerhaven gehört, mit dem Boot unterwegs, wie ich schon berichtet hatte.

Jetzt ist auch die richtige Zeit, sich Hogfather anzuschauen, eine Terry Prachett Verfilmung. Daß ich ein großer Fan von Terry Prachett und Douglas Adams bin ( die auch zusammen publiziert haben), ist kein großes Geheimnis.
Aber diese Verfilmung kommt der Scheibenwelt am nächsten.
Wenn ich so darüber nachdenke, für unsere Flacherdler, also diejenigen, die an eine flache Erde glauben, muß die Welt doch sehr kompliziert sein. So ein Sonnenlauf, OK, das haben Sie im Mittelalter auch hinbekommen, aber die Jahreszeiten zu erklären, das ist doch mit einer flachen Erde sehr kompliziert, eine Wackelscheibe?
Na ja, jedenfalls, Hogfather gibt es bei Prime als Stream, ab und zu aber auch auf den öffentlich-rechtlichen. In England ist die Geschichte eine große Nummer, mit Theateraufführungen und Events, in Deutschland ist Weihnachten ja eher ein wenig ernster.
Weihnachten, das können die Briten, und wer London mal in der Vorweihnachtszeit gesehen hat, wird sich noch lange daran erinnern. Sie haben wirklich Spaß, und das färbt ab! An sich schade, ich fand Weihnachten früher immer toll, aber diese deutsche Weihnachtsmarktromantik hat mich dann doch abgestoßen, zumindest in Münster.
In Bremerhaven ist der Weihnachtsmarkt schön, nicht so eng und voll, für das Umland ein Tipp.

YouTube player

Aber, zur Einstimmung:

YouTube player

Und was war so Bremerhaven los?

Das Najada Projekt schon wieder:

Aber bevor man sich mit dem Beitrag auf butenunbinnen beschäftigt, hilft ein Beitrag in der FAZ vom 5.12.2022. Dieser fasst an sich gut zusammen, daß man auf die Einwände des Amtes hören, zumindest mal ein, zwei Gedanken darauf verschwenden sollte.

Die Behörde ist nur eine Institution für Erbsenzähler? Mitnichten! Er ist unser letztes Bollwerk gegen teure politische Beglückungen.

Aber was mich eigentlich noch mehr ärgert an dem Projekt:

Das Projekt ist im Kern ein städtebauliches Projekt, und sollte auch so behandelt werden.
So wie es jetzt über die Bühne ging, ist es ein Ein-Mann Projekt.
Es sollten aber die üblichen städtebaulichen Regeln gelten, deren Latte in Bremerhaven eh nicht sehr hoch liegen.

#bremerhaven
Rechnungshof fordert Stopp für "Seute-Deern"-Ersatz in Bremerhaven – buten un binnen. URL: https://t.co/2BPMWCbQZw

— ralf ekrowski -@raekrowski@norden.social (@ralfekrowski) December 6, 2022


Es ist sinnvoll, sich die Ausführungen des Bundesrechnungshofes durchzulesen.
Denn er würdigt auch die Vorgeschichte und das Schicksal der Seute Deern!

Um es mal salopp auszudrücken: In Bremerhaven waren sie bisher nicht in der Lage, sich um ihre Schiffe zu kümmern, man solle in den Laden lieber nicht mehr investieren.
Zitate aus dem Bericht:

Das Land Bremen und die Stadt Bremerhaven sind dafür
verantwortlich, die denkmalgeschützte Museumsflotte und den Museumshafen zu unterhalten. Bisher finanzierten sie nur oberflächliche Instandhaltungsmaßnahmen. Die denkmalgeschützten Wasserfahrzeuge der Museumsflotte sind in einem stark sanierungsbedürftigen
Zustand. Bereits im Jahr 2006 musste das Deutsche Schifffahrtsmuseum ein ehemaliges Marine-Schnellboot aufgrund seines maroden Zustands aufgeben und abwracken.

Zum anderen bezweifelt der Bundesrechnungshof, dass die Mittel für den Neubau der „Najade“ ausreichen und die Finanzierung der künftigen jährlichen Unterhaltskosten gesichert
ist. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund stark gestiegener Stahl- und Rohstoffpreise.
Bereits jetzt können die vorhandenen Schiffe der denkmalgeschützten Museumsflotte kaum
unterhalten und saniert werden. Der Unterhalt der „Najade“ als sehr großes Schiff im Vergleich zu den übrigen Museumsschiffen droht das Deutsche Schifffahrtsmuseum sowie das
Land Bremen und die Stadt Bremerhaven finanziell zu überfordern. Damit ist ein künftiger
Sanierungsstau absehbar und nicht auszuschließen, dass die „Najade“ zu einer Förderruine
werden könnte

Der Bericht ist eine Abrechnung mit der Art und Weise, wie bisher mit den Exponaten umgegangen wurde. Man hat schlicht Angst, jetzt viel Geld zu investieren, und danach geht es wieder den Bach runter!


Das Klima und die Bundesregierung, ein unerquickliches Thema.
So kam gestern folgende Presseerklärung raus:

Grundsatzbeschluss zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung/Unterrichtung 

Deutscher Bundestag

Aus dieser Presseerklärung:

Die laufende Dekade müsse deshalb dringend zu einer „Dekade des Handelns“ werden .

Die Bundesregierung

Kann man alles unterschreiben, aber

WARUM GESCHIEHT DANN NICHTS?


Bauen, Bauen, Bauen, CO2, so viel wie nie zuvor, Autozulassungen auf dem Höchstniveau, Kohlekraftwerke angeschmissen, Kipppunkte kippen.

Eine Blut, Schweiß und Tränen Rede ist lange überfällig.


Das meint auch das Team der Forschungsstation Neumayer III in der Antarktis. Sie haben an die Bundesregierung einen offenen Brief geschrieben:

Offener Brief an die Bundesregierung https://t.co/fHmC75x2Cq

— ralf ekrowski -@raekrowski@norden.social (@ralfekrowski) December 6, 2022

Der Brief lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.


Aber man kann Klimapolitik auch auf Landesebene runterbrechen, was die TAZ gemacht hat.

Bremen, das Land, kommt dabei gar nicht mal so schlecht weg:

https://t.co/L1NZJxamop via @tazgezwitscher

— ralf ekrowski -@raekrowski@norden.social (@ralfekrowski) December 6, 2022

Welche Rolle hierbei der Verkehr (international) spielt, zeigt ein Bericht auf .
Kurz: Der Weg der SPD, im Sondervotum zum Bericht der Klimaenquete ist ein Irrweg!

"The report makes clear that simply replacing gasoline with batteries won’t be enough: cities must also dramatically curtail the use of automobiles and avoid 'locking in' future emissions by building more car-dependent infrastructure." Via @StreetsblogUSA https://t.co/ZTA7AVvCYk

— Brent Toderian (@BrentToderian) December 5, 2022

Kurz, es ist schlicht ein Klima – Desaster, und Eckart von Hirschhausen fasst es auch passend zusammen:

RT @SheDrivesMobility@norden.social
Ich fühle das Zitat von Eckart von Hirschhausen sehr.https://t.co/64p7A3d47c pic.twitter.com/9L5c8N3ndo

— Jella (@Nien0r) December 6, 2022

Der Bericht, auf den sich Frau Dr. Bergmann bezieht!

Aber auch die Grünen in Berlin werden langsam wach, und sehen in den Abgrund ihres eigenen Handelns und Koalitionsvertrages, sie sind Teil des Problems geworden, das erkennen sie langsam mit Schrecken!

Grüne stellen sich gegen Autobahnpläne des Verkehrsministeriums

Spiegel vom 6.12.2022

Aber nicht nur Klima und Lokalpolitik, ein Kurzfilm über die letzten Gedanken eines Seemanns hat mich nachdenklich gemacht:

YouTube player

You may also like

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner